‚Liebeserklärung an unsere Endlichkeit‘ – ein Abend mit Texten, Gedichten und Chansons

25 Jahre aktiv – jeden Monat am 25sten eine Veranstaltung – der Hospizverein für Stadt und Landkreis Kaiserslautern feiert sein Jubiläumsjahr

 

Zum 25jährigen Bestehen des Hospizvereins finden über das gesamte Jahr 2023 zu jedem 25sten eines jeden Monats besondere Veranstaltungen statt.

 

Unser Angebot am 25. September 2023:

„LIEBESERKLÄRUNG AN UNSERE ENDLICHKEIT“

 

Am Montag, den 25. September laden wir um 19:30 Uhr zur Veranstaltung „Liebeserklärung an unsere Endlichkeit“ in die Scheune des Theodor-Zink-Museums in Kaiserslautern ein.

 

 

Die Pfalztheaterschauspielerin Hannelore Bähr, die Vollblutsängerin Sabrina Roth und der bekannte Pianist Matthias Stoffel füllen diesen Abend mit Texten, Liedern, Gedichten und Chansons über ein aufregendes Thema, nämlich unsere Endlichkeit.

Unter dem Untertitel ‚Die Zeit steht still, wir sind es die vergehen…‘  oder: ‚Wissen Sie, ich finde das Älterwerden nicht so amüsant‘, erwartet die Besucher ein mit Humor, Freundlichkeit, Melancholie und einem Schuss gesunder Wut prall gefülltes Unterhaltungsprogramm.

Texte: Hannelore Bähr, Schauspielerin am Pfalztheater KL
Gesang: Sabrina Roth, Sängerin in Jazz, Swing, Blues, Pop, Rock
Klavier: Matthias Stoffel, Pianist und Dozent an der Musikschule Kusel

Der Eintritt gegen Spende beträgt 15 Euro pro Person.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!