Spontane Spendenübergabe

Heute Morgen klingelt das Telefon im Hospizhaus. Ein Herr meldet sich und teilt mit, dass er gleich mit seiner Frau für eine Spendenübergabe vorbei kommt. Zum wiederholten Male hat sich eine private Gruppe von Menschen zusammen getan und im Rahmen eines Stadtteilfestes Geld für Hospiz gesammelt. 400 € sind dabei zusammengekommen.

 

Die SpenderInnen wollen anonym bleiben, ihnen geht es nicht um ihr Gesicht, ihnen geht es um die ganz praktische Unterstützung unserer Einrichtung, von deren Arbeit sie überzeugt sind.

 

 

Wir danken  diesen Menschen für ihr Engagement! 

 

Franziska Emrich
Geschäftsführerin Hospizverein für Stadt und Landkreis Kaiserslautern e.V.

 

 

...zurück zur Übersicht