Informationsabend zur Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizhelfer

Zur Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizhelfer finden 2 Informationsabende statt am 30.01.2018 und nochmal am 9.2.2018 jeweils 19 Uhr in der Beratungsstelle des Hospizvereins, Pariser Str. 96. Ehrenamtliche Hospizhelfer/innen ergänzen die Arbeit der hauptamtlichen Mitarbeitenden, indem sie schwerstkranken und sterbenden Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen sowie deren Angehörigen auf ihrer letzten gemeinsamen Wegstrecke im Leben zur Seite stehen und somit auch bei der Verbreitung des Hospizgedankens mitwirken. Für diese Aufgabe werden sie in einem 108 UStd. umfassenden Grund- und Aufbaukurs und 16 stündigen Praktikum geschult. Inhalt sind Anteile von Selbstreflexion und übergreifende Wissensvermittlung aus den beiden Fachbereichen Kinder- bzw. Jugend- und Erwachsenenhospizarbeit. Diese sorgfältige Vorbereitung der ehrenamtlichen HospizhelferInnen und eine entsprechende persönliche Eignung sind Voraussetzung, damit sie im Auftrag des Hospizdienstes für den jeweiligen Aufgabenbereich (Kinder- und Jugendliche oder Erwachsene) tätig werden können. Die Schwerpunktsetzung des Praktikums (Kinder- oder Erwachsenenbereich) entscheidet über den späteren Einsatz in dem jeweiligen Hospizbereich. Weitere Informationen unter Tel: 0631/37096-56. Um Voranmeldung wird gebeten.

...zurück zur Übersicht